Heil

Etwas das denn gibt

Licht dort wo kein Licht ist.

Etwas das zu sein vermag die Quelle der   Liebe dort wo Ihr keine Liebe spürt

                                                                                               

                                          Kwan Yin

Aktuell in Folge Corona:

wir bieten ab sofort für Euch die Möglichkeit an,

auch Ferndurchgaben zu erhalten für alle die

schoneinmal bei uns waren.

In dringenden Fällen auch für

Neuankömmlinge ;-)

bitte anfragen

GEISTIGE WELT hautnah erleben

 Seit vielen Jahren läßt uns die Liebe zu Geistiger Welt immer wieder für uns und Euch den Kontakt zu den Ätherischen aufnehmen und dadurch ist unser Leben sehr viel reicher und liebevoller geworden.


Was ist Geistige Welt eigentlich?

Werden wir oft gefragt. Sicherlich gibt es viele Bücher darüber, denn die Existenz der geistigen Wesen, die über keinen physischen Körper verfügen ist natürlich nicht wissenschaftlich erwiesen ;-)

Dennoch handelt es sich um eine Erfahrungswissenschaft und im Laufe der Jahre gelangen Medien, also Menschen die sich als Mittler zwischen sichtbarer und unsichtbarer Welt zur Verfügung stellen, zu einer Art objektiven Subjektivität im Bezug auf die Einordnung der geistigen Wesen mit denen sie Kontakt aufnehmen.

Diese Einteilung ist, vergleicht man die unterschiedlichsten Literaturen, von erstaunlich großer Übereinstimmung.


Für unsere Arbeit von Bedeutung sind v.a. Geistführer, auch Schutzgeister genannt. Diese Wesen ohne materiellen, aber mit feinstofflichem Körper, begleiten jeden Menschen rund um die Uhr ;-)

In der Regel ist für jeden Menschen ein eigener Schutzgeist zuständig, der manchmal in früheren Zeiten auch auf der Erde gelebt hat, sich dann aber geistig so weiter entwickelt hat, daß er sich als Schutzgeist zur Verfügung gestellt hat. Dieses Wesen, das uns meist schon immer begleitet hat, weiß

alles über Dich - im positiven SInne, aber noch wichtiger:

es empfindet tiefe Liebe für Dich.

Bei einer persönlichen Schutzgeistsitzung ermöglichen wir Dir, mit diesem Wesen in energetischen und sprachlichen Austausch zu kommen.


In jedem Falle aber ist alleinig das Erleben heil-sam und liebevoll.


Alle Möglichkeiten wie wir Miteinander die Verbindung zu Geistiger Welt aufnehmen können findest Du hier.

Kostenloses Vorgespräch unter


       038234-557424 vereinbaren.



Damit Du Dir einen ersten Eindruck verschaffen kannst, findest Du hier immer ein paar Ausschnitte aus aktuellen Gruppen-chanellings. Diese beziehen sich meist auf die aktuelle energetische Zeitqualität und sprechen auch zum Thema der Gruppe.

Literaturempfehlungen auch von Kolleginnen die Bücher veröffentlichen findest Du auf der Seite "Teilen"

                                                                                                    im April 2020


Ihr Lieben, neuen Homepagebesucher,

Geistige Welt hält uns in Atem - wir sind praktisch dauer angebunden und im Moment erhalten wir im Wochentakt längere Durchgaben die wir auch aufzeichnen.

Da die jüngsten Aussagen von Geistiger Welt in Zusammenhang mit der Zeitqualität und Corona sehr kühn sind, stellen wir sie im Moment nur unseren langjährigen Aboleuten zur Verfügung - zumal nun alles aufeinander aufbaut.

Solltet Ihr dennoch Interesse daran haben, schon durchgearbeitet und offen für alles sein, meldet Euch gerne bei uns!!!!

Als relativ aktuelle Einstimmung könnt Ihr Euch auch die heil-same Übung (in Form einer Audiodatei) auf www.qigong-zentrum-ostsee.de anhören - sie bildet einen weiteren Baustein in dem Ganzen.

Alles Gute für Euch, v.a. auch gute Gesundheit und gutes Durchhalten!

  

AUSSCHNITTE AUS AKTUELLEN DURCHGABEN

im März 2020

Ihr Lieben,

aus gegebenem Anlaß, wie es im Moment überall zu lesen ist, haben wir Geistige Welt gebeten zu uns zu sprechen.

Wir wollen diesmal nicht nur einen Ausschnitt veröffentlichen, sondern eine allgemein verständliche Zusammenfassung der ganzen Durchgabe, damit Ihr alle gut begreifen könnt, worum es geht.

Für alle die mit uns enger zu tun haben sei an der Stelle nochmals erwähnt, daß bereits die Durchgabe von Dezember die Basis gelegt hat und uns auf das kommende bestmöglich vorbereitet hat.


15.März 2020

Zusammenfasseung von "Das Gleichnis vom Samenkorn" aufbauend auf "Der Berg und das Kind in Euch" s.u.

Wir erleben eine Zeit des tiefen inneren Wandels. Wir sind aufgefordert alle Zeit aus dem Herzen heraus zu sprechen, zu handeln und zu berühren, zutiefst authentisch.

Wir kommen wir dazu?

Wir dürfen das Kind in uns an die Hand nehmen, die möglichen erlebten Traumata auflösen und dann zusammen aus dem Herzen handeln und berühren. Zurück finden zur inneren Unschuld, nachdem wir uns unsere Ängste, Nöte und Kälte in uns angeschaut und in der Ruhe und Stille durchschritten haben.

  • Wer sich die letzten Monate, ca. seit Weihnachten, nicht darauf vorbereitet hat, sollte jetzt die Zeit nutzen um innere Ängste, Schmerz, Vertrauensverlusterfahrungen etc. v.a. auch aus der Kindheit anzuspüren, Ihnen Raum zu geben (sich dafür evtl. Hilfe von außen holen) um daraus dann gereinigt und gestärkt hervorzugehen, wieder im guten Sinne unschuldig und voller Vertrauen sein-

So können wir wieder auf den uns zugedachten Weg kommen, im Bilde gesprochen zu der Pflanze, dem Baum werden, als die wir gemeint sind, und den Dingen im Außen gelassen Ihren Lauf lassen.

 

Dabei geht es v.a. auch um einen Wandel unserer Prioritäten. Es geht um unseren wahren Kern, der nichts anderes ist als Licht und Liebe, im Bilde gesprochen das „Samenkorn“ und dieses in Ruhe, ohne uns von äußeren Gegebenheiten ablenken zu lassen, wachsen lassen.

Oft streben wir aber zu sehr nach Erfolg und Macht im Außen, die sich ersatzweise anbieten – „laßt Euch denn nicht anlegen jene Kronen die Euch entzweien von Euch selbst“- und das bringt uns aus der Mitte, weg von uns Selbst und unserem Weg.

In dieser Zeit bekommen wir sozusagen zwangsweise die Gelegenheit von diesem Verhalten loszulassen, uns mit uns selbst auseinander zu setzen, Mitgefühl zu entwickeln und wieder zu unserer Mitte zu finden die Basis sein kann für all unsere Handlungen.

Die urspüngliche kindliche Unschuld ist der Schatten des Virusso wir wieder werden wie die Kinder, also eine reife Unschuld leben, die sich von Ihren Ängsten, Panik etc. nicht beirren läßt, so werden wir (vermutlich) einen natürlichen Schutz aufbauen, also unser Immunsystem stärken. Das bietet wahrscheinlich den größten Schutz in diesen Zeiten – und führt dazu, daß wir mehr und mehr zu dem Berge werden von dem Geistige Welt spricht – also stabil, um uns herum klare Luft, der Tiefen und Höhen in sich ganz natürlich vereint. Mit den Worten von Geistiger Welt: „ „So bin ich denn in mir und durch mich“, wir leben also wieder unser Urvertrauen.

 

Das heißt aber nicht, daß wir auf keinen Fall erkranken werden – es geht darum das anzunehmen, was auf unserem Weg liegt und uns zur Wandlung dient. Also eine „um zu“ Haltung zu vermeiden und auch hier Vertrauen in uns und unseren Weg aus der Mitte in die Mitte, in unser Herz und unsere Liebe zu uns selbst und anderen, zu haben.


Und last but not least, für alle die aktuell noch schulpflichtige Kinder haben, erlauben wir uns abschließend zu zitieren:

„Rufet Euere Kinder zu Euch zurück, so wie Ihr Euch selbst zurück gerufen habt. Überlasset sie nicht alle Zeit anderen. Dieses ist nicht das Gebot der Stunde“


                                                                                          Dezember 2019

Der Berg und das Kind in Euch


(...) Ihr seid aufgefordert zu wachsen und über auch hinaus zu wachsen, doch so spreche ich Euch von dem Fundamente und so spreche ich Euch von dem Berg. Dieser denn zu sein und dieser zu werden dieses ist das Gebot der Stunde (Anm.: Neumond im Steinbock). Doch so ward denn der irdische Ratschluß den ich denn teilte mit der geliebten Schwester, daß denn dort noch liegt eine Kleinigkeit. Die denn in Wahrheit nicht ist eine Kleinigkeit. Ihr werdet dieses bereiten und Ihr werdet dieses denn bewerkstelligen in den Stunden Euerer Möglichkeiten (....)

Wir sitzen denn hier Ihr Geliebten, Ihr Tiefgeliebten die Ihr denn seid, beisammen und in Wahrheit und in Wahrhaftigkeit sind wir denn alle eins. Doch Ihr seid denn geboren in Körperlichkeiten hinein und Ihr seid gegangen einen Weg der irdischen Präsenz und Ihr seid gegangen einen Weg der irdischen Erfahrung. Und dieses bedeutet, daß Ihr denn ausgehend von der Quelle selbst, ausgehend von der Liebe selbst gegangen seid mit Euch und in Euch und durch Euch und dieses bereits, Ihr Geliebten, Ihr Tiefgeliebten die Ihr denn seid, wäre denn das Wort im Sinne des Bauens und des Erbauens. So Du denn zu sprechen vermagst „so bin ich denn in mir und durch mich“, so bist Du denn bereits angekommen bei Dir selbst. Du bist denn angekommen in Deiner Mitte und Du bist denn angekommen in Deiner Tiefe und sprechend dieses denn aus bist Du Dich denn erkennend selbst. So sprechet dieses nicht leichtfertig und so ich Euch dieses spreche so bist Du denn gemeint, der Du dich denn rufst selbst zu Dir zurück.

„So bin ich in mir, und so bin ich denn durch mich“- dieses bedeutet nicht aufzuhören an einem gewissen Punkte, dieses bedeutet denn weiterzugehen und dieses denn nicht in dem Außen, Ihr Geliebten, Ihr Tiefgeliebten die Ihr denn seid.

Dieses bedeutet denn weiter zu gehen mit Euch und In Euch und durch Euch in Euere tiefsten Tiefen hinein (Anm.: Es ist alles sehr betont gesprochen)

Wahrlich, so Ihr denn werden wollt wie ein Berg, so seid Ihr denn aufgefordert zu finden die tiefste Tiefe denn in Euch. Die tiefste Tiefe, sie meint Euch denn zu erinnern auf einer Ebene, dieses bedeutet Euch zu erinnern und ich spreche Euch „Fürchtet Euch nicht“.

Es bedeutet Euch zu erinnern an jene Euere Stunden des Uranfänglichen, des Uranfänglichen denn nicht einzig im Sinne von Erde, des Uranfänglichen denn ebenso im Sinne des Kindes das ihr denn wart.

Im Sinne des Kindes, das Ihr denn seid! (...)



                                                                                           September 2019

"Herzens-Garten" - der Körper ist das Fundament Deiner Herzens-Blume


......Zögere Du nicht und gehe Du hinein in die Mitte Deines Herzens. In die Mitte denn Deiner Wohnstatt. Dein Körper, Deine Physis lebt einzig von Deiner Liebe.

Er bedarf Deiner Liebe allezeit.

Das Altern, so nennt Ihr dieses, ist nichts anderes als die verlorene Lebendigkeit die nicht erfährt in dem Tagtäglichen die Zuwendung aus Deinem Herzen. Euere Zellen, so nennt Ihr diese, sie bedürfen Euerer Liebe alle Zeit.

So Ihr Ihnen nicht gewährt das Wasser der Liebe, so ihr Ihnen dieses vorenthaltet, so werden sie altern.

Dieses ist kein Fehler, Ihr Geliebten, Ihr Tiefgeleibten die Ihr denn seid, doch dieses bedeutet Euer Menschsein. Aufgefordert zu lieben und zu durchlieben all das was ist und dieses bedeutet zu lieben und zu durchlieben eine jegliche Zelle in Euch. Zu sein ein Gärtner, der nicht einen Tag vergehen läßt ohne zu sein in dem Fühlen, ohne zu sein in dem Lieben einer jeglichen Pflanze, eines jeglichen Samenkorns in seinem Garten.

Euere Körper sie sind nichts anderes als Euere Gärten (...)



                                                                                                im März 2019

„Equal Pay“ – Das Einmaleins der Weiblichkeit ;-) und eine neue Farblichtqualität


.....Angebrochen sind nun Zeiten die bereits auf der ätherischen Ebene angekündigt haben die Zeit des Blühens. Angekündigt und bereits im Ätherkörper der Erde angelegt ist nun die Zeitqualität des Erblühens, des Blühens. Gleichwohl Ihr in dem Außen, und dieses ist kein Geheimnis, doch ein eigenes Mysterium, dieses erwartet in der Fülle noch, dieses es lässt sich erwarten, doch in den feinstofflichen Ebenen ist dieses bereits Wirklichkeit, das Blühen, das Öffnen des Herzens, denn Euere Herzenskraft sie ist nun gefragt....

 

Ihr Geliebten, wir gewähren uns nun einige irdische Sekunden, denn dieses ist Ende und Anfang zugleich, Euerer Suche und Eueres Ersuchens zu kommunizieren mit Geistiger Welt. So gewährt Euch einige irdische Sekunden um zu erfühlen zu erfahren und zu erfassen die Farblichtenergie die seit einigen Tagen, seit einigen Wochen für einige bereits fühlbar und spürbar nun ist im Raume, die Euch nahegelegt und angeraten ist. Sucht diese aus Euch selbst zu erfühlen, zu erfahren und zu erfassen, bevor ich wiederum aufnehmen werde das Wort um mich auszutauschen diesbezüglich mit Euch, Ihr Geliebten, Ihr tief Geliebten die Ihr denn seid (...)

 

Gregor: Gerne in der Stille.

 

Geistige Welt: Fühle und erfahre Du in der Mitte Deines Herzens das was liegt in dem Außen, doch nicht alleinig in dem Außen, doch in dem Innen. Spüre Du die Kraft Deines Herzens, so Dir dieses möglich ist. Gebe Du jenem Raum, das bereit ist dort zu wohnen.

 

Bleibt In Euch und mit Euch und durch Euch und ich werde nun fortfahren Euch zu berichten und wir werden dieses lösen und erlösen im fortlaufenden des Gespräches, Ihr Geliebten, Ihr tief Geliebten die Ihr denn seid........

im September 2018

„Smaragdgrüne Heilenergie“:  Wochen der Regeneration und der Erneuerung


(....) Wir offenbaren Euch heute nun ein weiteres und dieses ist wohl abgewogen und dieses ist wohl überlegt und dieses ist in einer großen Schönheit und in einer großen Klarheit Euch dargereicht, Ihr Geliebten, Ihr Tiefgeliebten die Ihr denn seid.

Wir bauen auf die Bruderschaft von Sabaia und wir bedanken Michael und wir bedanken das Instrument das mich gerufen hat um zu sein der Überbringer der energetischen Möglichkeit in dem Hier und in dem Heute.


Wir geben Euch die Farblichtenergie des Smaragdgrün. Wir tragen dieses eine geraume Weile Euch schon nach, so das Wort des Instrumentes. Gewachsen in diesen Wochen und diesen Monden aus dem was Erde möglich macht.

Haltet dieses für möglich, daß aus Schutt und Asche des Orange-goldenen – dieses ist ein Wesenszug jener energetischen Möglichkeiten - denn emporwächst und neuerlich zu sprießen beginnt jenes Grün, das Euch gibt Heilung in vielerlei Hinsicht.

Dieses ist eine grüne Knospe die gleicht denn so vielen. Einzigartig doch dass hier bleibt das Grün in dem Grün.

Die Knospe die sich Euch öffnen wird, so Ihr dieses erlaubt und so Ihr dieses nicht einzig zum Zeitpunkt der Zusammenkunft bedenkt, wird denn ebenso sein in dem Grün. Es beginnt nun zu sprießen und es beginnt nun zu sprossen und es beginnt nun zu wachsen gleich einem Baum, gleich einem Zweig der so wie die Mondphase nun ist voll, bereit sich zu öffnen, doch dieses bedarf Eueres Mitwirkens, Ihr Brüder und Schwestern, die Ihr dieses hört und die Ihr dieses lest.


Findet in Euch mehr und mehr Bereitschaft dieses zu erfühlen, zu erfahren und zu erfassen in Euch, in Eueren Tagtäglichkeiten, in Eueren Rückzüglichkeiten und in euerer Wahrheit mit Euch selbst. (...)

Die Datenschutzerklärung befindet sich im Footer der Seite

Kontakt


Heilpraxis Sames

Nordstr.11a, 18375 Born 

        praxis@heil-sames.de


         +49-(0)38234-557424

Über uns


Wir sind Heilpraktiker und Lehrer für Qi Gong aber auch Akademiker ;-) Mediale Durchgaben gibt Marguerite seit 2002,

gemeinsame Channelings und Seminare seit 2008, Ausbildung seit 2012.

Marguerite arbeitet auch als Astrologin.


Seit 2014 wohnen und arbeiten wir auf dem Fischland/Darß an der Ostsee.

Copyright @ All Rights Reserved